Autoren Talk

#1 AUTOREN TALK – BUCHIDEEN

AUTOREN TALK THEMA: BUCHIDEEN

#1 Autoren Talk 
Thema Buchideen

Bei dem Autoren Talk soll es um hilfreiche Tipps für angehende Autoren gehen. Jeder fängt mal klein an und wer braucht zu beginn nicht ab und an etwas Starthilfe?
Egal ob Cover Gestaltung, Verlagssuche, Lektorat oder das Lösen von hartnäckigen Schreib Hemmungen, hier wird es zukünftig Tipps und Ratschläge rund um das Thema Autorenleben geben!
Heute soll es um das Thema „Buchideen finden“ gehen. Dazu haben ich für euch drei wertvolle Tipps zusammengestellt, die euch dabei helfen können an vielversprechende Buchideen zu gelangen!


1. Kreative Assoziation

Oft braucht es am Anfang nur einen Schlüsselbegriff. Jedes Thematik lässt sich in unzählige Facetten aufspalten und bietet zahlreiche Möglichkeiten an Buchideen zu gelangen. Wie ihr vielleicht aus der Schulzeit noch kennt, eignet sich für erste Überlegungen die alt bekannte Mindmap. Mit ihr lassen sich hervorragend Assoziationen anstellen. Klingt kindisch ist aber durchaus hilfreich zum ersten konstruktiven Brainstorming!


2. Emotionen mit kleinen Rahmenbedingungen

Schreibt in kleinem Stiel, vielleicht im Form einer Kurzgeschichte über Themen die euch glücklich oder wütend machen. Über Themen die euch eben beschäftigen. Emotionen wecken in uns mehr als uns vielleicht klar ist. Was als Kurzgeschichte angefangen hat, kann schnell zu mehr werden!

3. Das reale Leben als Vorlage

Manchmal reicht ein Blick über die Menschen die uns in der Bahn gegenüber sitzen und eine Szene flutet unseren Kopf. Oder ein Spaziergang durch den Wald, bei dem unsere Gedanken in andere Gefilde abschweifen. Wichtig ist was einmal zum greifen nah ist, schnell ergreifen und los schreiben. Solche Szenen lassen sich ab und an zu mehr entwickeln und können zur Grundlage von einer ganzen Schar an Buchideen werden!


Mehr Schreibtipps findest du in der Übersicht auf meinem Blog unter #AUTOREN TALK!